Tembo durchteuft beim Ziel Ngula 1 9 Meter mit 8,90 g/T Gold und 4 Meter mit 17,23 g/T Gold

7. Juni 2012

Tembo Gold Corp. (TSX VENTURE:TEM) (FRANKFURT:T23) („Tembo“ oder das „Unternehmen“) ist erfreut, weitere Ergebnisse seines Abgrenzungsbohrprogramms 2012 beim Ziel Ngula 1, Teil des Projekts Tembo im Goldfeld Lake Victoria in Tansania, bekanntzugeben. Sämtliche bisherige gemeldeten Bohrungen beim Ziel Ngula 1 haben auf einer Streichlänge von mehr als 500 Meternmehrere Zonen an Goldmineralisierung durchteuft.

Zu den Höhepunkten der jüngsten Bohrergebnisse zählen:

  • TDD0012:8,6g/t Au auf 0,98 m in einer Tiefe von 171,92 m;
  • TRC0013R:17,23g/t Au auf 4,00 m, einschließlich 48,8 g/t Au auf 1,00 m in einer Tiefe von 19,00 m und 13,00 g/t Au auf 1,00 m in einer Tiefe von 104 m;
  • TRC0014: 19,80g/t Au auf 1,00 m in einer Tiefe von 114,00 m und 10,00 g/t Au auf 1,00 m in einer Tiefe von 122,00 m;
  • TDD0054: 8,90g/t Au auf 9,00 m in einer Tiefe von 116,95 m.

Bohrprogramm

Das Ziel Ngula 1 umfasst mindestens zwei dominante subparallele, von Osten nach Westen strebende Strukturen, die von nordöstlichen und nordwestlichen untergeordneten Strukturen durchschnitten werden, die wiederum die beiden Hauptstrukturen zu verbinden scheinen. Bohrungen wurden von Süden und Norden aus niedergebracht, um die Tiefe der Durchörterungen sowohl bei der nördlichen als auch der südlichen der beiden von Osten nach Westen strebenden Strukturen zu optimieren. Eingehende strukturelle und geologische Auslegungen der metavulkanischen Stratigraphie und der strukturellen Durchörterungen sind im Gange, um die Einflüsse auf die Verteilung der Mineralisierung und insbesondere der höheren Goldgehalte besser verstehen zu können.

Sechs Bohrungen mit Umkehrspülung (Reverse Circulation; „RC“) und sechs Diamantbohrungen wurden in einem Winkel von -60°nach Norden niedergebracht. Diese zielten auf vertikale Tiefen von 50 Metern und 100 Metern entlang der südlichen der von Osten nach Westen strebenden Strukturen sowie tiefere Durchörterungen bei der nördlichen Struktur entlang von Abschnittslinien im Abstand von 100 Metern auf einer Streichlänge von 500 Metern ab.

Sechs Diamantbohrungen wurden in einem Winkel von -60° nach Süden in die nördliche der von Osten nach Westen strebenden Strukturen niedergebracht, wobei Durchörterungen entlang dieser Struktur in einer vertikalen Tiefe von 50 Metern und tiefere Durchörterungen entlang der südlichen Struktur angestrebt wurden. Diese Bohrungen wurden entlang von Linien in einem Abstand von 100 Metern niedergebracht.

Wie erwartet, hat das Bohrprogramm zahlreiche neue goldhaltige Strukturen, die anhand der handwerklichen Abbaustätten nicht ersichtlich waren, durchteuft und abgegrenzt. Die weitere Untersuchung dieser neuen Strukturen ist derzeit im Gange, da diese trotz des geringeren Sulfidgehalts bei diesen stratigraphischen Horizonten gewöhnlich ähnliche Eigenschaften wie gut mineralisierte Strukturen aufweisen, was stark darauf hinweist, dass diese anderenorts entlang des Streichens oder des Eintauchens möglicherweise höhere Gehalte aufweisen.

Die Ergebnisse sämtlicher Bohrungen, die bisher bei Ngula 1 niedergebracht worden sind, sind in der nachstehenden Tabelle (Tabelle 1) aufgeführt. Diese Tabelle umfasst die zuvor gemeldeten Bohrergebnisse vom 13. März 2012. Bisher wurde keine Gruppierung oder Korrelation der Bohrlochgehalte festgestellt, da weitere Auslegungen und Infill-Bohrungen notwendig sind. Die Bohrlochansatzpunkte sind in Abbildung 1 dargestellt.

Abbildung 1

Ngula 1 Borehole Locations


Tabelle 1: Projekt Tembo, Bohrergebnisse beim Ziel Ngula 1, Stand: 6. Juni 2012
Bohrung Von (m) Bis (m) Mächtig-
keit (m)
Au g/t Rechtswert Hochwert Höhe Richtungs-
winkel
Einfall-
winkel
TDD0004 41 66,89 25,89 3,13 436700 9647155 1225 0 -60
einschließlich 41 53 12 1,67
einschließlich 41,9 44,5 2,6 4,46
einschließlich 59,5 66,89 7,39 8,19
einschließlich 60 66,3 6,3 9,38
and 42,51 43 0,49 15,9
60 61 1 24,2
TDD0005 112,5 113 0,5 0,8 436500 9647165 1225 0 -60
152,86 158 5,14 8,5
einschließlich 155,32 158 2,68 15,59
einschließlich 155,32 155,7 0,38 93,3
TDD0006 27,47 28,78 1,31 1,16 436300 9647165 1225 0 -60
160,76 162,18 1,42 2,28
einschließlich 160,76 161,69 0,93 3,09
172,5 172,8 0,3 3,89
231,82 232,11 0,29 1,4
TDD0010 71,95 72,6 0,65 0,59 436700 9647101 1225 0 -50
116,92 117,13 0,21 0,52
121,2 121,5 0,3 0,94
189 191,5 2,5 3,72
einschließlich 189,5 191,5 2 4,48
einschließlich 190,3 191,5 1,2 6,44
257,8 258,4 0,6 1,69
291 294 3 0,58
TDD0011 5 12 7 0,76 436500 9647135 1225 0 -60
20 21 1 0,64
23,5 24 0,5 1,84
200 200,9 0,9 0,74
TDD0012 84,19 84,58 0,39 1,45 436300 9647135 1225 0 -60
171,92 172,9 0,98 8,6
226 226,85 0,85 1
TDD0022 100,5 101 0,5 0,52 436700 9647365 1225 180 -60
105 106,86 1,86 0,52
einschließlich 106,42 106,86 0,44 1,28
TDD0023 258,34 258,7 0,36 0,69 436300 9647415 1225 180 -60
TDD0049 23 25 2 2,99 436900 9647325 1225 180 -60
28 29 1 0,57
32 34 2 0,66
TDD0051 89 90 1 2,89 436800 9647325 1225 180 -60
94 95 1 2,57
187,71 188,61 0,9 2,7
209,27 209,95 0,68 2,98
TDD0053 44 45 1 0,77 436700 9647325 1225 180 -60
129,65 132 2,35 0,87
266 268,03 2,03 2,86
288,53 291 2,47 0,78
297,05 300,05 3 1,19
304,3 305,3 1 0,51
309 310 1 1,41
TDD0054 73 75 2 1,23 436500 9647325 1225 180 -60
108,61 109,34 0,73 0,89
116,95 125,95 9 8,9
einschließlich 117,93 120,13 2,2 12,9
einschließlich 119,31 120,13 0,82 18,9
einschließlich 121,92 125,95 4,03 12,56
einschließlich 122,38 123,38 1 28,8
269 270 1 1,84
TRC0004 85 86 1 0,54 436800 9647125 1225 0 -60
91 92 1 1,43
106 107 1 0,7
TRC0005 24 25 1 0,6 436600 9647125 1225 0 -60
76 77 1 0,59
139 140 1 0,6
214 215 1 0,66
TRC0006 5 6 1 4,42 436400 9647125 1225 0 -60
174 179 5 0,63
190 191 1 0,92
206 209 3 3,16
260 261 1 0,79
TRC0013R 19 23 4 17,23 436800 9647165 1225 0 -60
einschließlich 19 22 3 22,53
einschließlich 20 21 1 48,8
47 48 1 0,59
75 76 1 1,17
86 90 4 1,99
99 100 1 1,92
104 105 1 13
117 118 1 0,75
194 195 1 1,51
220 221 1 1,01
TRC0014 47 48 1 0,87 436600 9647165 1225 0 -60
52 54 2 1,62
114 115 1 19,8
122 123 1 10
151 152 1 0,82
252 253 1 0,57
280 281 1 0,54
TRC0015 1 2 1 0,58 436400 9647165 1225 0 -60
145 147 2 0,97
200 202 2 0,58
261 263 2 0,83

Anmerkung: Die Mächtigkeit der Durchörterungen bezeichnen die Kernlängen; die wahre Mächtigkeit wurde noch nicht bestimmt.
Die grau unterlegten Bohrergebnisse wurden bereits am 13. März 2012 bekanntgegeben.

Die Bohrungen haben auf einer Streichlänge von mehr als 500 MeternGoldmineralisierung abgegrenzt, wobei die Gehalte entlang des Streichens und des Eintauchens unterschiedlich ausfallen;die Mineralisierung weist jedoch strukturelle Kontinuität auf. Ziel der aktuellen und zukünftigen Bohrungen ist die Ausweitung der bekannten Mineralisierung sowie die Verbesserung des Gehalts und der strukturellen Korrelation über sämtliche Bohrungen hinweg, wobei hierbei insbesondere die möglicherweise eintauchenden hochhaltigen Zonen im Fokus liegen.

David Scott, President und CEO von Tembo Gold erklärte: „Die Bohrungen beim Ziel Ngula 1 durchteufen sowohl unterhalb der handwerklichen Abbaustätten als auch entlang des Streichens dieser Abbaustätten durchweg ausgeprägte Strukturen mit Goldmineralisierung. Dies zeigt, dass, obwohl der handwerkliche Abbau auf Gebiete mit Goldmineralisierung hinweist, weitere Mineralisierung entlang dieser Strukturen und Strukturen, die derzeit nicht abgebaut werden, vorliegt. Dies steht im Einklang mit unserer Strategie, Explorationsarbeiten jenseits der handwerklichen Abbaustätten durchzuführen und uns hierbei unter Anwendung von magnetischen Lineamenten als Anhaltspunkten auf weitere Strukturen zu konzentrieren. Wir sind mit den bisherigen Bohrungen hochzufrieden, da sämtliche Bohrungen bei Ngula 1 Goldmineralisierung auf einer Streichlänge von mehr als 500 Metern durchteuft haben.“

Qualitätssicherung/-kontrolle

Bei allen Probensätzen werden strenge Qualitätssicherungs-/Qualitätskontrollverfahren angewendet. Alle 20 Proben werden verifiziertes Referenzmaterial und eine bekannte Leer- oder Standardprobe in den Probensatz gegeben; sämtliche Proben mit einem Gehalt von über 0,5 g/t Gold werden erneut analysiert. 1 % aller Proben wird zur Kontrollanalyse an ein alternatives Labor gesendet. Zudem wendet das Labor ein internes Qualitätssicherungs-/Qualitätskontrollverfahrenan, das Standard-, Wiederholungs- und Leerproben, die auf unabhängige Weise hinzugefügt werden, umfasst.

Die oben genannten Informationen wurden unter Aufsicht von David Scott (Pr.Sci.Nat.) erstellt, einem „qualifizierten Sachverständigen“, derdie Befähigung und Berechtigung zur Überprüfung der Authentizität und Validität dieser Daten besitzt.

Über Tembo Gold Corp.

Tembo Gold (TSX VENTURE: TEM) ist ein börsennotiertes kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Exploration und Erschließung von Goldprojekten in Tansania und anderen afrikanischen Ländern gerichtet ist. Das Unternehmen besitzt zurzeit eine 100%-Beteiligung am Goldprojekt Tembo, das sich neben African Barricks Mine Bulyanhulu (20 Mio. Unzen) im produktiven Grünsteingürtel Lake Victoria in Tansania befindet. Das Unternehmen wird von einem äußerst erfahrenen Team mit umfassender Erfahrung bei der Erschließung, der Finanzierung und dem Betrieb von Bergbauprojekten in Afrika geleitet. Das Unternehmen hat beim unternehmenseigenen Goldprojekt Tembo ein 90.000 Meter umfassendes Bohrprogramm aufgenommen.

Für das Board von Tembo,
David Scott, President & CEO

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung stellen zukunftsgerichtete Informationen dar. Zukunftsgerichtete Aussagen können oftmals, jedoch nicht immer, durch die Verwendung von Termini wie „anstreben“, „erwarten“, „glauben“, „planen“, „schätzen“, „anpeilen“, „beabsichtigen“, „könnte“, und „würde“ oder ähnlicher Ausdrücke identifiziert werden. Insbesondere enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Aussagen hinsichtlich der Verwendung der Nettoeinnahmen aus der Privatplatzierung, des Abschlusses und des Zeitplans zusätzlicher Abschlüsse der nicht vermittelten Privatplatzierung, der Zahlung bestimmter Vermittlungsprovisionen sowie der Notierung der Stammaktien an der TSX-V. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Erwartungen des Managements des Unternehmens zum Zeitpunkt der Äußerung solcher Aussagen sowie, in bestimmten Fällen, auf Informationen, die von Dritten bereitgestellt oder verbreitet werden. Obwohl das Unternehmen der Auffassung ist, dass die Erwartungen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen wiedergegeben werden, auf vernünftigen Annahmen basieren und dass die Informationen von Dritten verlässlich sind, kann keine Gewährleistung abgegeben werden, dass sich solche Erwartungen als korrekt herausstellen werden. Hinsichtlich der zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung traf das Unternehmen unter anderem Annahmen bezüglich der Fähigkeit, die unternehmenseigenen Konzessionsgebiete zu erschließen, des wirtschaftlichen Klimas der Rechtssprechungen, in denen das Unternehmen tätig ist, sowie der Rohstoffpreise. Obwohl das Unternehmen der Auffassung ist, dass die Erwartungen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen in diesem Dokument wiedergegeben werden, sowie die Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Aussagen basieren, vernünftig sind, gibt es keine Gewissheit, dass sich solche Erwartungen als korrekt herausstellen werden. Die Leser werden davor gewarnt, sich auf zukunftsgerichtete Aussagen in diesem Dokument zu verlassen, da es keine Gewissheit gibt, dass die Pläne, Absichten oder Erwartungen, auf denen die zukunftsgerichteten Aussagen basieren, tatsächlich eintreten werden. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten zahlreiche Annahmen, bekannte und unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass die Vorhersagen, Prognosen und andere zukunftsgerichtete Aussagen nicht eintreten, was wiederum dazu führen könnte, dass sich die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse erheblich von jenen Schätzungen oder Prognosen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Diese Risiken und Ungewissheiten beinhalten unter anderem einen beträchtlichen Rückgang des Goldpreises, politische Unruhen in Tansania sowie andere Risikofaktoren, die in den kontinuierlichen Veröffentlichungen des Unternehmens beschrieben werden. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die Liste der Risikofaktoren nicht vollständig ist. Diese Aussagen werden zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung getätigt, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER PRESSEMELDUNG.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Tembo Gold Corp.
Marc Cernovitch
Director & VP Business Development
416.619.9010
mcernovitch@tembogold.com
www.tembogold.com